Radon messen mit dem Radon Messgerät

Um die Radon Belastung in Ihrem Keller in Erfahrung zu bringen, benötigen Sie ein Radon Messgerät. Mit dem Typ 100-825 können Sie die Radon Konzentration in Ihrem Keller zuverlässig messen.

Radon messen

Viele Hausbesitzer und Mieter wissen gar nicht, dass in ihrem Keller oder Erdgeschoss sich das natürliche und radioaktive Gas befindet. Es ist geruchlos und somit für den Menschen nicht wahrnehmbar. Ein hohes Gesundheitsrisiko, wenn die Grenzwerte überschritten werden! Aber wie hoch ist die Konzentration vom Radon Gas im Keller?

Dies ermitteln Sie, indem Sie Radon messen. Die Messung erfolgt mittels einem Radon-Messgerät.

Wie gelangt Radon eigentlich in Ihre Räume?
Radon ist ein natürlich vorkommendes radioaktives Gas. Radongas entsteht durch Zerfälle von Radium. Das Radon Gas im Boden sickert durch den Boden nach oben und tritt in Gebäuden ein und reichert sich dort an. Radongas ist farblos, geruchlos und geschmacklos und kann nur durch Messung mittels HV Io- nenkammer nachgewiesen werden. Einige dieser Radon-Zerfallsprodukte erzeugen Alpha-Teilchen. Diese Alpha-Teilchen können die lebenden Zellen in der Lunge schädigen, Radon kann Lungenkrebs verursachen und somit kann das Krebsrisiko erhöht sein.

Radon Grenzwerte und Radon Belastung

Seit dem 1. Januar 2019 legte das Strahlenschutzgesetz StrLSchG der Bundesrepublik Deutschland den Grenzwert für Wohn- und Geschäftsräume auf 300 Bq fest. Arbeitgeber, Vermieter und Hausbesitzer sind somit verpflichtet, in ihren Häusern das Radon Vorkommen zu überprüfen und Gegenmaßnahmen einzuleiten. Die erste sinnvolle und kostengünstigste Gegenmaßnahme ist eine intelligente Radon Lüftungsanlage.

Das Radon Messgerät Typ 100-825 misst zuverlässig den Radongehalt in Ihren Räumlichkeiten. Dabei sollte das Gerät über mehrere Stunden am gleichen Standort verbleiben, um einen finalen, präzisen Endwert zu erhalten.

Hier finden Sie unser Datenblatt zum Download zum Radon Messgerät 100-825

Haben Sie Fragen zur Radonmessung?

Gerne beraten wir Sie individuell für Ihren Keller oder Ihr Bauvorhaben persönlich, telefonisch oder per Email. Unsere Vertriebsmitarbeiter Herr Schmidtke & Herr Angerstein stehen Ihnen jederzeit gerne mit Rat zur Seite. Am besten senden Sie uns bitte einen Grundriss, wir erstellen Ihnen gerne einen Lüftungsvorschlag.

Vertrieb Süddeutschland PLZ 0, 6-9
Österreich, Schweiz

Claudia Herrmann
Tel: +49 (0)89 904 868 11
Fax: +49 (0)89 904 868 10
Email: c.herrmann@taupunkt-lueftung.de

 

 

Vertrieb Norddeutschland PLZ 1-5
Niederlande, Belgien, Schweden, Dänemark

Uwe Schmidtke
Tel: +49 (0)89 904 868 17
Fax: +49 (0)89 904 868 10
Email: u.schmidtke@taupunkt-lueftung.de

Sie möchten uns direkt kontaktieren? Hierfür können Sie nebenstehendes Kontaktformular nutzen. Wir setzen uns baldmöglichst mit Ihnen in Verbindung.

    Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.